Freitag, 25. März 2016

Das letzte Mal Callie und Kayden


Autor: Jessica Sorensen

Erscheinungsdatum: 11.01.2016

Verlag: Heyne

Fester Einband: 288 Seiten

Sprache: Deutsch

Preis: 8,99€


Inhalt:  
Callie und Kayden haben immer noch mit ihren Verletzungen und dem damit verbundenen Schmerz zu kämpfen, aber viele Probleme konnten sie hinter sich lassen. Doch unweigerlich holt sie die Vergangenheit ein, und plötzlich stehen sie vor schweren Entscheidungen. Sie hoffen, dass sie gemeinsam alles durchstehen können. Denn sonst bleibt ihnen nichts ...

Meinung:
Ich konnte es kaum erwarten, endlich mal wieder etwas mehr über die beiden zu lesen. Dennoch war ich zum Schluss etwas enttäuscht, denn ich fand das meiste an diesem Buch war voraussehbar, so auch das Ende, welches im übrigen dem Ende von Violet und Luke sehr gleicht.
Natürlich hat mir Jessica Sorensen's Schreibstil wieder sehr gut gefallen und mich auch sofort gefesselt, trotzdem konnte mich das auch nicht vollkommen von dem Buch überzeugen, denn ich fand es leider unnötig und ich wünschte, man hätte es bei den ersten beiden Bänden der beiden belassen.

Fazit:
Mein Fazit dieses Buches ist also, dass es sich gut und schnell lesen lies, ich aber lieber etwas gelesen hätte, was ich nicht im voraus schon ahnte. Und es wirkte leider auf mich, als wäre es nur dafür da, um Geld einzuspielen. 

 ♫♫♫

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen